NIGHT of the JUMPs Stockholm 2016

NOTJ_JohannesNollmeyer_Day2_00069

featured partner

Logo MAXXIS
LifeProof at NIGHT of the JUMPs
Logo Rockwell

Die Premiere in Skandinavien mit  den besten FMX Sportlern der Welt

Am kommenden Freitag (4. März 2016) feiert die NIGHT of the JUMPs ihre Premiere in Skandinavien. Zum ersten Mal stürmen die Freestyle Motocross Sportler der NIGHT of the JUMPs die Friends Arena in Stockholm. Zur Uraufführung hat die extremste FMX Sportserie der Welt gleich einen Wettbewerb der FIM Freestyle MX World Championship im Gepäck.

Zum ersten FMX Grand Prix in Schweden kommt das beste Fahrerfeld der Welt mit Weltmeistern, Europameistern, X Games Medaillengewinnern und Siegern der Red Bull X-Fighters in die Friends Arena. Sportler aus nahezu allen Kontinenten werden sich in Stockholm messen und mit ihren härtesten Tricks um wichtige WM-Punkte kämpfen.

Mit David Rinaldo (FRA) kommt der Weltmeister von 2013. Auch der World Champion von 2014 und 2015, Maikel Melero aus Spanien ist mit von der Partie. Der dritte im Bunde ist Remi Bizouard, der dreimalige Rekordchampion aus Frankreich. Erstmals in dieser Saison geht Libor Podmol aus der Tschechischen Republik (2010) an den Start. Er komplettiert das Quartett der FIM Weltmeister. Alle vier vereinen sage und schreibe sieben Weltmeister-Titel.

In Stockholm geht auch der Australier Rob Adelberg an den Start. Der WM-Dritte 2015 ist erneut heißer Anwärter auf das WM-Podium. Dieses Jahr sieht es nach einem heißen Kampf um den Titel zwischen Maikel, Remi, Rob und David aus. Diese vier halten nämlich nach vier Wettbewerben die Spitzenpositionen inne.

Mit Pat Bowden ist auch der Newcomer aus Down Under mit dabei, der erst letztes Wochenende in Berlin seine erste California Roll auf Dirt landete.

Deutschland wird von den beiden Ackermann Brüdern vertreten. Der junge Luc Ackermann, Vize-Europameister der NIGHT of the JUMPs 2015, hat in Berlin nur knapp sein erstes WM-Podium verpasst. Er wird versuchen in Stockholm erneut anzugreifen. Hannes Ackermann konnte trotz Schulterverletzung einen guten Run hinlegen. Er kämpft sich langsam in die WM rein.

Fredrik Berggren hält die schwedische FMX Fahne hoch. 10 Jahre ist es her, als das letzte Mal bei der NIGHT oft he JUMPs am Start war. In letzter Zeit hat er vor allem Schlagzeilen als Stuntman für die „The Expendables“-Kinofilme an der Seite von Dolph Lundgren und Sylvester Stallone gemacht. Man darf gespannt sein, wie er sich auf dem WM-Parcours schlägt.

Europameister Petr Pilat (CZE), Brice Izzo (FRA) und Jose „El Loco“ Miralles (ESP) komplettieren das Fahrerfeld beim schwedischen Grand Prix Wettbewerb.

Über 300 NIGHT of the JUMPs Veranstaltungen weltweit wurden seit ihrer Gründung im Jahr 2001 vor weit über 2,5 Millionen begeisterten Fans durchgeführt. Die sportlich wichtigste Freestyle Motocross Serie weltweit ist längst zur Multi-Million-Euro-Tour geworden, die in vier Kontinenten auf der Welt ausgerichtet wird. Jetzt steht die Premiere in Skandinavien unmittelbar bevor. Das sollte sich kein Extremsportfan entgehen lassen.

 

NIGHT of the JUMPs / FIM Freestyle MX World Championship (5. WM-Wettbewerb)

4. März 2016

Friends Arena | Stockholm / Schweden

 

Fahrerfeld:

Maikel Melero (ESP)

David Rinaldo (FRA)

Rob Adelberg (AUS)

Remi Bizouard (FRA)

Libor Podmol (CZE)

Petr Pilat (CZE)

Brice Izzo (FRA)

Pat Bowden (AUS)

Jose Miralles (ESP)

Luc Ackermann (GER)

Hannes Ackermann (GER)

Fredrik Berggren (SWE)

 

+ Massimo Bianconcini (ITA) für die Sidecontests

 

Video-Trailer NOTJ Tour 2016:

https://youtu.be/a4n8hIt6KBg